Lehrstellenfuchs

Der Lehrstellenfuchs wird an Menschen verliehen, die sich vorbildlich für Perspektiven Jugendlicher einzetzen.

 

 

Unternehmer

Wir helfen Unternehmen geeignete Bewerber/innen für ihre Ausbildungsplatzangebote zu finden.

 

 

Beratung

Wir beraten Schulabgänger und junge Menschen bei der Suche nach beruflichen Perspektiven und führen Kompetenzverfahren durch.

 

 

Ausbildungsplätze

Schulabgänger können hier unter mehr als 1000 Ausbildungsplätze im Großraum Salzgitter-Braunschweig-Hannover

wählen. Wir helfen bei der Bewerbung.

 

 

Prominente

Viele bekannte Persönlichkeiten unterstützten und unterstützen Partnerschaft für Lehrstellen e.V.

 

 

Willkommen bei Partnerschaft für Lehrstellen e. V.!

Viel Erfolg bei der Suche nach beruflichen Perspektiven! Wir helfen bei der Bewerbung!

Wir unterstützen bei der Suche nach geeigneten Bewerbern!

 

Über 110 000 Klicks seit Januar 2015

 

 

Mit der "Flüchtlingshilfe Perspektiven" kümmern wir uns um Menschen aus bedrohter Existenz, die sich in Deutschland integrieren wollen.

Mit Hilfe von speziellen Kompetenzfeststellungsverfahren wollen wir Menschen dort abholen, wo sie stehen und ihnen individuelle Perspektiven für ihre Zukunft aufzeigen.

Mittels individuell angeworbenen begleiteten Praktikumsplätzen solllen die Menschen berufliche Erfahrungen in Betrieben erwerben können, die für ihre Integration unterstützend wirken.

Über uns

Jugend für Jugend

 

Seit 1997 geht eine Bewegung von Salzgitter aus: Die Initiative Partnerschaft für Lehrstellen e.V. kämpft bundesweit fürAusbildungsplätze. Was klein anfing, wurde schnell ganz groß. Der Verein tourt seit dem 25. März 1999 mit dem Lehrstellentruck durch Deutschland, um für mehr Ausbildungsplätze zu werben. Während der Tour finden aber auch Workshops für Schülerinnen und Schüler statt: Sie sollen für die Ausbildung fit gemacht werden.

Im Frühjahr 1997 ging die Initiative aus der #Hauptschulklasse 9a der Ziesberg-Schule in Salzgitter-Bad hervor. Die Klasse 9a, in der die meisten Jugendlichen keinen Ausbildungsplatz bekamen, entwickelte mit ihrem Lehrer Peter Schürmann medienwirksame Strategien, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen. Die Schüler schrieben führende Köpfe aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft an und machten deutlich: Die Situation auf dem Lehrstellenmarkt ist dramatisch - es muss etwas getan werden.


Mehr

Unser Angebot

Sie möchten mehr über unser Angebot erfahren? Dann informieren Sie sich hier detailliert.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Partnerschaft für Lehrstellen e. V.